Janann Safi – der neue Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion im Gespräch

Gladbachs Politiker*innen werden immer jünger! Erst vor wenigen Monaten wurde mit Felix Heinrichs der bis dato jüngste Oberbürgermeister Nordrhein-Westfalens gewählt. Doch dieser Trend scheint bereits seit einiger Zeit anzuhalten. Schon im September 2020 wurde beispielsweise der damals 23-jährige Janann Safi zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Im Interview mit Radioreporter Thomas Bruchhausen spricht Janann Safi von einem Genrationenwechsel und dem Vertrauen, dass jungen Menschen in der sozialdemokratischen Partei entgegengebracht wird. Der Vorteil der Jüngeren sei eine gewisse Frische und ein anderer Blickwinkel auf jahrzehntelange Debatten, erklärt Safi. Dafür fehle ihnen allerdings die entsprechende Erfahrung, die durch Fleiß und Einarbeitung ausgeglichen werden müsse.

Nicht nur in der SPD engagieren sich junge Menschen für gesellschaftliche und politische Themen. Die Fridays for Future Bewegung habe zum Beispiel gezeigt, wie man Verantwortung übernehmen kann, ohne einer Patei anzugehören. Für den ersten Schritt in die Politik sei jede Form der Partizipation geeignet. Mit politischer Verantwortung wächst jedoch auch der Druck und der Leistungsanspruch. Um der Verantwortung gerecht zu werden, müssen auch junge Politiker*innen einen Überblick über die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen haben.

Thomas Bruchhausen von Radio Exlex hat mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Janann Safi gesprochen, um mehr über seine politischen Einstellungen zu erfahren. Dabei ist angesichts der Corona-Pandemie vor allem ein Thema von großer Bedeutung: der Haushalt für das Jahr 2020/21. Welche Projekte sind besonders wichtig? Wie werden die verfügbaren Gelder im kommenden Jahr verteilt? Diese und weitere Fragen beantwortet Janann Safi im folgenden Interview!

Unsere Sendungen könnt ihr im Bürgerfunk auf Radio 90,1 und in unserer Mediathek verfolgen. Einschalten, reinhören!

Infos zu Sendungen und Sendezeiten des Bürgerfunks findet ihr hier.

%d Bloggern gefällt das: