Kulturkram e.V.: Gemeinsames Singen trotz(t) Corona-Pandemie

Seit Beginn der Corona-Krise berichten wir regelmäßig von Gastronom*innen, Kultureinrichtungen und vielen weiteren Branchen, die aufgrund der Corona-Verordnungen eingeschränkt sind. Erst vor kurzem veröffentlichten wir einen Artikel über eine Gladbacher Kunstaustellung, die wegen des Virus‘ leider frühzeitig abgebrochen werden musste. Doch es gibt noch einen anderen Bereich, der bereits für enormes mediales Aufsehen gesorgt hat.

„Menschen stoßen beim Singen wesentlich mehr Aerosole aus, als beim Sprechen“, hieß es noch vor einigen Wochen, nachdem sich mehrere Mitglieder eines Chors mit Corona infiziert hatten. Obwohl es mittlerweile Studien gibt, die zeigen dass es beim Ausstoßen von Aerosolen möglicherweise eher um die Lautstärke als um die Art und Weise der Vokalisation geht, scheint das Veranstalten von „Mitsingabenden“ oder „offenem Chorsingen“ in weiter Ferne.

Genau solche (und viele weitere) Veranstaltungen organisieren Walli und Elle von Kulturkram e.V. jedoch normalerweise. Kulturkram e.V. ist ein „Verein zur Förderung von Kunst & Kulturveranstaltung“, der vor allem im Chapeau Kultur in Mönchengladbach-Rheydt anzutreffen ist. Das Chapeau Kultur wiederum ist eine ehemalige Kneipe, die mittlerweile zum Zentrum lokaler Kulturprojekte geworden ist.

Doch was nützt ein Zentrum für Kulturangebote, wenn diese nicht genutzt werden können? Aus aktuellen Anlass haben sich Walli und Elle allerdings etwas einfallen lassen. Eine „Mitsing-Aktion“ an der man von zu Hause aus teilnehmen kann.

Funktionieren soll das Ganze, indem man sich selbst mit dem Handy dabei filmt, wie man das Lied „Hallelujah“ von „Leonard Cohen“ singt. Zu diesem Zweck steht bereits ein Playback zur Verfügung, sodass alle die Lust haben mitmachen können. Dafür muss man lediglich eine kurze E-Mail an „mitsingen@kulturkram.de“ schicken!

Falls ihr mehr über das Projekt erfahren möchtet, solltet Ihr Euch das folgende Interview mit Walli und Elle anhören!

Unsere Sendungen könnt ihr im Bürgerfunk auf Radio 90,1 und in unserer Mediathek verfolgen. Einschalten, reinhören!

Infos zu Sendungen und Sendezeiten des Bürgerfunks findet ihr hier.

%d Bloggern gefällt das: