„Records that made my day: The Chills – Brave Words“

Vinyl ist wieder total hip – wie sehr uns das freut! Die Schallplatte war eben mehr als nur Musik, auch wenn wir bei uns im Radio natürlich hauptsächlich digital senden.

Ab November werden wir aber endlich wieder Vinyl auflegen und das ein oder andere vergessene Kulturgut an die Oberfläche zerren. Wobei die zeitgenössische Vinylkultur auch nicht zu kurz kommen soll. Bis dahin wollen wir eure „Platte des Tages/Monats/Jahres/Lebens“ kennen lernen und die Geschichte, die sich dahinter verbirgt. Schickt uns einfach euer Lieblingscover, und ein kurzes Statement … vielleicht haben wir die Scheibe ja im Archiv.

Die Schallplatte, mit der ich heute aufgestanden bin kommt aus Neusseeland. Zu ihrer Zeit leicht despektierlich als „Kinderzimmerpop“ verschrien, waren „The Chills“ ein Aushängeschild des kurzen Psychedlic-Revivals Ende der Achtziger, bevor dann Grunge und Nirvana nicht nur sich sondern die Rockmusik im Ganzen für immer begruben. Für immer? … Mich jedenfalls erinnern die Chills an eine Zeit, in der es in Mönchengladbach noch rund ein halbes Dutzend Plattenläden gab, in denen man stöbern und manchen Schatz entdecken konnte. Als Einstimmung zum Thema gibt es daher hier einen kurzen Bericht über die Plattenläden in Gladbach Anfang der 90er – viel Spaß beim Ent- oder Wiederentdecken.

Die Sendungen von Radio EXLEX könnt ihr im Webradio oder im Bürgerfunk auf Radio 90,1 verfolgen. Einschalten, reinhören!

Infos zu Sendungen und Sendezeiten des Bürgerfunks findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: